leerbild

Etappe 2:

Start Tiflis

Ziel Isfahan

• Donnerstag, 21.08.2014
11. Tag: Sadakhlo – Dilijan
Georgisch-armenische Grenze. Auf nicht befestigten Straßen ins Dorf Yenokavan, Kloster Goshavank und Kloster Haghartsin. Übernachtung: Hotel Villa Rest, Dilijan

• Freitag, 22.08.2014
12. Tag: Dilijan – Yeghegnadzor
Altstadt von Dilijan, Fahrt zum Sevan See, Sevanavank, zum Friedhof Noratus. Weiter über den Selim-Pass und die Karawanserei nach Yeghegnadzor. Übernachtung: Hotel Arpa, Yeghegnadzor

• Samstag, 23.08.2014
13. Tag: Tsapatagh – Goris
Fahrt zum Kloster Noravank durch beeindruckende Natur. Besuch der Teufelsbrücke und Klöster „am Rande des Nichts“. Weiter zur armenisch-iranischen Grenze bei Meghri. Übernachtung: Hotel Mirhav, Goris

• Sonntag, 24.08.2014
14. Tag: Tabriz
Ein Tag mit allen Sehenswürdigkeiten von Tabriz-Museum, Blaue Moschee, historischer Basar. Übernachtung: Hotel Gostaresh, Tabriz

• Montag, 25.08.2014
15. Tag: Behestan
Durchs wilde Kurdistan zur Felsenburg Behestan. Übernachtung: Camp auf Behastan.

• Dienstag, 26.08.2014
16. Tag: Hamadan
Besichtigung der Katale Khor-Höhle, Weiterfahrt nach Hamadan mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten. Übernachtung: Hotel Bu Ali, Hamadan

• Mittwoch, 27.08.2014
17. Tag: Bergfestung Alamut
Fahrt nach Alamut, Besichtung der Festung. Übernachtung: Camp an der Bergfestung

• Donnerstag, 28.08.2014
18. Tag: Mount Damavand
Der höchste Berg des Iran mit 5.670 m. Wir fahren bis 3.600 m Höhe. Übernachtung: Hotel Lotus, Garn-e Larijan

• Freitag, 29.08.2014
19. Tag: Qom
Stadtbesichtigung, Schrein der Fatima Masuma. Übernachtung Hotel Parsia, Qom

• Samstag, 30.08.2014
20. Tag: Isfahan
Moderne Universitätsstadt mit Geschichte, Besuch des Basars, Übernachtung: Hotel Tourist Inn, Isfahan

Möglichkeit Zu- und Ausstieg

Hier erfahren Sie mehr zum geschichtlichen Hintergrund der Etappe