leerbild

Bitte wählen Sie ein Datum.

Diary

14.09.2014
G. Herold
Tag 35, 13.9.2014

Abfrage aller Teamteilnehmer und des Beißwenger - Teams, was allen am Besten und...

G. Herold
Tag 34, 12.9.2014
Tag 34, 12.9.2014

Wecken um 4 Uhr - tödlich - Gepäck nach unten bringen gegen 04:45 Uhr - Abfahrt...

Kommentar:
Wolfgang Beisswenger
Hallo, da ich von verschiedene Personen während der Reise angerufen wurde und diese mich auch gesprochen haben - muss das Problem der Erreichbarkeit wohl an der Verbindung Reiseland - Deutschland - Reiseland liegen. Aus Deutschland war ich problemlos zu erreichen.

G. Herold
Tag 33, 11.9.2014
Tag 33, 11.9.2014

Am Abend gab es dann noch ein "Abschlussessen". Wir fuhren dazu mit 2 kleinen...

Kommentar:
Anette Schormann und Jürgen Barwich
Nun sind Eure spannenden Berichte leider am Ende. Haben jeden Tag mitverfolgt und zollen allen Teilnehmern den höchsten Respekt. Bruno, Jürgen, Herta, ihr wißt daß wir 4 Jahre im Nahen Osten - hauptsächlich natürlich in der Türkei - gelebt haben. So hatten wir beim Nachverfolgen Eurer Reiseroute die Strassen von der Türkei bis zum Iran nach Isfahan oft vor Augen. Glückwunsch zu Eurer Tour, der perfekten Organisation. Hutab vor eurer Courage und eurem Einsatz und dass wir etwas teilhaben durften. Viele Grüße aus Neustadt / Antwerpen, Anette und Jürgen

G. Herold
Tag 33, 11.9.2014
Tag 33, 11.9.2014

Exakt um 16:33 Uhr kamen wir im Hotel Rohat in Uzbekistan an, ohne größere...

Kommentar:
Wolfgang Beisswenger
Jetzt hatte ich doch "meinen Amarok" über 13898 km von Aalen nach Taschkent gebracht und dann 300 Meter vor dem Hotel verbiegt mir noch einer meine Heckklappe (nicht meine, die des Amaroks) sowas....aber Gott Sei Dank ohne Personenschaden.

G. Herold
Tag 33, 11.9.2014
Tag 33, 11.9.2014

Heute ging es am letzten "Fahrtag" von Samarkand nach Taschkent, insgesamt 226...

Kommentar:
Jue Wei
"Gothische Kathedralen" :-), hihi